Willkommen auf der Website der Gemeinde Einwohnergemeinde Fraubrunnen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Fraubrunnen
  • Druck Version
  • PDF

Infos aus dem Gemeinderat 02/2017

Ortsplanungsrevision; Auswahl Ortsplaner
Der Gemeinderat hat das Ortsplanungsteam für die ordentliche Ortsplanungsrevision gewählt. Das Planungsteam unter der Führung des Büros Adrian Strauss aus Bern konnte sich gegen 8 weitere Anbieter durchsetzen und wird bei folgenden Themengebieten eingesetzt (Richtplan Raumentwicklung, Energierichtplan, Verkehrsrichtplan, Baurechtliche Grundordnung). Weiter hat der Gemeinderat einen Rahmenkredit für die ordentliche Ortsplanungsrevision zu Handen der Gemeindeversammlung verabschiedet. Neben den oben erwähnten Planungsinstrumenten werden parallel auch die Themengebiete Naturgefahrenkarten und Abgeltung von Planungsmehrwerten bearbeitet.
Bei einer Zustimmung zum Rahmenkredit durch die Gemeindeversammlung am 12.06.2017 kann im Sommer 2017 mit der ordentlichen Ortsplanungsrevision begonnen werden.

Sanierung Strassenentwässerung Juraweg Fraubrunnen
Im Bereich des Juraweges in Fraubrunnen hat der Oberflächenwasserabfluss bei starken Gewitterregen wiederholt zu Beeinträchtigungen von landwirtschaftlichen Kultur geführt. Davon betroffen waren insbesondere die an den Juraweg angrenzenden Landwirtschaftsflächen. Der Gemeinderat hat für die Sanierung der Strassenentwässerung einen entsprechenden Kredit genehmigt. Die Arbeiten werden diesen Frühling ausgeführt.

Amtliche Vermessung
Die Arbeiten für die amtliche Vermessung 2018 – 2025 wurden öffentlich ausgeschrieben. Hans Mätzener von der Grunder Ingenieure AG mit Büro in Fraubrunnen hat den Zuschlag erhalten. Der Gemeinderat freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Rücktritte aus Kommissionen
Roger Freudiger, Vertreter des Dorfes Fraubrunnen, ist per Ende Februar aus der Kommission Sicherheit und Verkehr und dem Wahl- und Abstimmungsausschuss zurückgetreten. Eine Ersatzwahl ist nicht vorgesehen, da die Mindestanzahl an Mitgliedern nicht unterschritten wird.
Martin Eberhart, Vertreter des Dorfes Grafenried, ist aus Fraubrunnen weggezogen, was der automatische Austritt aus der Kommission Bau und Planung nach sich zieht. Die Mindestanzahl an Kommissionsmitgliedern wird nun unterschritten und macht eine Ersatzwahl nötig. Die Informationen zu den Ersatzwahlen für die Kommission Bau und Planung werden separat publiziert.
Der Gemeinderat dankt Roger Freudiger und Martin Eberhart für ihr Engagement zu Gunsten der Gemeinde Fraubrunnen.

Der Gemeinderat

.
Logo Fraubrunnen
 

Datum der Neuigkeit 29. März 2017