Willkommen auf der Website der Gemeinde Einwohnergemeinde Fraubrunnen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Fraubrunnen
  • Druck Version
  • PDF

Infos aus dem Gemeinderat 09/2017

Postversorgung Messen
Die Post hat dem Gemeinderat Fraubrunnen mitgeteilt, dass nebst der Poststelle Fraubrunnen auch der Status der Poststelle in Messen überprüft wird. Der Gemeinderat bedauert die Überprüfung dieser Poststelle sehr, ist sie doch für die Dörfer im Limpachtal sehr wichtig. Daher wird der Gemeinderat mit den Postverantwortlichen in den Dialog treten.

Gemeindeversammlung am 05.12.2017
Der Gemeinderat hat die Geschäfte für die Gemeindeversammlung mit den entsprechenden Anträgen beschlossen. Die Traktandenliste ist im Anzeiger vom 03.11.2017 publiziert, das GemeindeInformationsBlatt GIB8 wird Mitte November in alle Haushaltungen verschickt.
Hier finden Sie die Traktandenliste und die Unterlagen.

Budget 2018
Der Gemeinderat hat zu Handen der Gemeindeversammlung das Budget 2018, welches mit einem Aufwandüberschuss von CHF 182‘000 bei Aufwendungen von CHF 17‘642‘982 und Erträgen von CHF 17‘460‘982 abschliesst, verabschiedet. Als Steueranlage pro 2018 beantragt der Gemeinderat unverändert 1.75 Einheiten. Die Details können Sie dem GIB8 entnehmen.

Lehrstellenbesetzung 2018
Die Gemeinde Fraubrunnen hat im Sommer jeweils eine Lehrstelle Kaufmann/Kauffrau EFZ und Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt EFZ ausgeschrieben. Die Lehrstelle Fachmann Betriebsunterhalt konnte erfolgreich besetzt werden. Im August 2018 tritt Tim Gehrig aus Fraubrunnen seine Lehre im Werkhof an. Der Gemeinderat heisst Tim auf diesem Weg bereits jetzt herzlich willkommen.
Die Lehrstelle Kaufmann/Kauffrau konnte leider nicht besetzt werden. Bei der Lehrstellenausschreibung sind nur wenige Bewerbungen eingegangen und es konnte keine Person gefunden werden, welche den Anforderungen an diese Lehrstelle entspricht. Im Frühling 2018 wird daher geprüft, ob die Lehrstelle kurzfristig nochmals ausgeschrieben wird.

Rotkreuz-Fahrdienst
Der Gemeinderat hat die Vereinbarung für den Rotkreuz-Fahrdienst um 2 Jahre verlängert. Die Kosten belaufen sich auf 60 Rappen pro Einwohner/in. Damit können die Einwohnerinnen und Einwohner von einem reduzierten Fahrpreis profitieren. Weitere Infos finden Sie im Internet unter www.srk-bern.ch oder kontaktieren Sie die Gemeindeschreiberei.

.
Logo Gemeinde
 

Datum der Neuigkeit 2. Nov. 2017