Willkommen auf der Website der Gemeinde Einwohnergemeinde Fraubrunnen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Fraubrunnen
  • Druck Version
  • PDF

Info aus dem Gemeinderat 05/2018

Wahl Feuerwehrkommando
Infolge Erreichung der Altersgrenze des Feuerwehrkommandanten Andreas Stammbach und den Wegzug des Vize-Kommandanten Michael Baggenstos wurden folgende Personen als Ersatz gewählt:
• Per 1. Januar 2019 als Kommandant der Regionalen Feuerwehr Fraubrunnen
Markus Habegger, Speichhüsli 10, 3313 Büren zum Hof
• Per 1. April 2018 als Vize-Kommandant der Regionalen Feuerwehr Fraubrunnen
Fabian Schlup, Aefligenstrasse 5, 3314 Schalunen
Die Wahl wurde vom Regierungsstatthalteramt bestätigt. Gleichzeitig sind die gewählten Personen von Amtes wegen Mitglieder der Kommission Sicherheit und Verkehr. Der Gemeinderat gratuliert den beiden zur Wahl und wünscht Ihnen viel Freude und Erfolg in ihrer neuen Funktion. Den austretenden Andreas Stammbach und Michael Baggenstos dankt der Gemeinderat für die wertvollen Dienste, die sie zum Wohle der Regionalen Feuerwehr Fraubrunnen geleistet haben und wünscht Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Gemeindeversammlung am 04.06.2018
Der Gemeinderat hat die Geschäfte für die Gemeindeversammlung mit den entsprechenden Anträgen be-schlossen. Die Traktandenliste ist im Anzeiger vom 04.05.2017 publiziert, das GemeindeInformationsBlatt GIB8 mit den Details wird Mitte/Ende Mai in alle Haushaltungen verschickt.
Hier finden Sie die Traktandenliste und die Unterlagen.

Jahresrechnung 2017
Der Gemeinderat hat zu Handen der Gemeindeversammlung die Jahresrechnung 2017, welche im Bereich Allgemeiner Haushalt mit einem Ertragsüberschuss von CHF 723‘510.96 abschliesst, verabschiedet. Der Allgemeine Finanzhaushalt ist ein Begriff des neuen harmonisierten Rechnungslegungsmodells 2 (HRM2), was dem früheren Steuerhaushalt entspricht. Der Gesamtaufwand beträgt CHF 17‘570‘862.04 und der Er-trag beläuft sich auf CHF 18‘294‘373.00, was einer Besserstellung gegenüber dem Budget von CHF 815‘110.96 entspricht. Der Bilanzüberschuss beträgt per Ende Jahr nach Verbuchung des Ertragsüber-schusses 2017 CHF 4‘034‘119.60 und entspricht bei einem Steueranlagezehntel von rund CHF 640‘000.00 ca. 6.3 Anlagezehnteln.

Ersatzbeschaffungen; Genehmigung Verpflichtungskredite
Der Rasenmähertraktor bei der Schulanlage in Grafenried ist 11 Jahre alt und muss ersetzt werden. Der Gemeinderat hat auf Antrag der Kommission für Finanzen und Liegenschaften einen Verpflichtungskredit für die Anschaffung eines Demo-Fahrzeuges genehmigt.
In der Investitionsplanung für das Jahr 2019 ist die Ersatzbeschaffung eines Werkhoftraktors vorgesehen. Dieser Traktor hat die Fahrzeugprüfung vor wenigen Wochen nicht mehr bestanden, was hohe Reparatur-kosten nach sich ziehen würde. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat auf Antrag der Kommission Werke und Umwelt beschlossen, den Kauf vorzuziehen und einen Vorführtraktor mit Frontlader zu beschaffen.


Der Gemeinderat
Logo Gemeinde
 

Datum der Neuigkeit 3. Mai 2018