Kopfzeile

Sprunglinks

Inhalt

Infos aus dem Gemeinderat 07/2022

27. Oktober 2022

Termine – Übersicht

  • Dienstag, 01.11.2022, 19.30 Uhr, Singsaal Fraubrunnen
    Informationsveranstaltung Bahnhofausbau Fraubrunnen
    Organisation: Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS
  • Donnerstag, 03.11.2022, 19.30 Uhr, grosse Turnhalle Fraubrunnen
    Informationsanlass mit kurzem Mitwirkungsteil Zukunft Schulen Fraubrunnen
    Organisation: Gemeinde Fraubrunnen
  • Montag, 05.12.2012, 19.30 Uhr, grosse Turnhalle Fraubrunnen
    Gemeindeversammlung
    Publikation im Fraubrunner Anzeiger folgt
    Organisation: Gemeinde Fraubrunnen

Massnahmen Energieeinsparungen
Der Kanton Bern hat unter www.be.ch/energiemangel verschiedene Informationen zur Energielage und Tipps zum Energiesparen aufgeschaltet. Der Gemeinderat Fraubrunnen hat sich intensiv mit dem Thema Energiesparen auseinandergesetzt und in Anlehnung an den Kanton folgende Massnahmen beschlossen: Innentemperatur Schul- und Verwaltungsgebäude 20° Grad, Mehrzweckanlagen/Werkstätten 17° Grad, Verbot von privaten Heizgeräten in öff. Gebäuden, Verzicht von nicht sicherheitsrelevanter Beleuchtung und Weihnachtsbeleuchtung auf öffentlichem Grund. Mit der Umstellung der Strassenbeleuchtung auf LED kann in diesem Bereich gegenüber früher bereits heute viel Strom eingespart werden. Nicht zuletzt wegen Haftungsfragen verzichtet der Gemeinderat auf eine Reduktion der Strassenbeleuchtung.

Schulareal Schalunen; Anschaffung Container
Im Zuge der abgelehnten Schulraumplanung hat der Gemeinderat im Jahr 2021 beschlossen, einzelne Schulstandorte punkto Infrastruktur temporär aufzurüsten. Dies betrifft u.a. auch den Schulstandort Schalunen. Die Räumlichkeiten in Schalunen sind eng und die Gestaltung des Unterrichts ist dadurch schwierig. Zur Entspannung der Situation hat der Gemeinderat beschlossen, das Schulareal Schalunen mit Containern zu erweitern, um so den benötigten Platz für den Unterricht zu schaffen. Dazu hat er einen Verpflichtungskredit von CHF 196'000.00 bewilligt.

Strassensanierung Neuhofstrasse, Zauggenried; fakultatives Referendum
Die Neuhofstrasse in Zauggenried weist an verschiedenen Stellen Risse auf und muss generell saniert werden. Dazu wird die Sanierung nach unterschiedlichen Schadenarten in vier Abschnitte unterteilt und umfasst verschiedene Massnahmen. Für die Sanierung beschloss der Gemeinderat auf Antrag der Kommission Werke und Umwelt einen Verpflichtungskredit von CHF 460'000.00 unter Vorbehalt des fakultativen Referendums. Dieses wurde im Fraubrunner Anzeiger vom 23.09.2022 publiziert. Das fakultative Referendum wurde nicht ergriffen.

Gemeindeversammlung am 05.12.2022
Der Gemeinderat hat die Geschäfte für die Gemeindeversammlung mit den entsprechenden Anträgen beschlossen. Die Traktandenliste wird im Anzeiger vom 04.11.2022 publiziert und das GemeindeInformationsBlatt GIB8 wird Anfang/Mitte November in alle Haushaltungen verschickt.

Budget 2023
Der Gemeinderat hat zu Handen der Gemeindeversammlung das Budget 2023 verabschiedet. Das Budget schliesst im Gesamthaushalt mit einem Aufwandüberschuss von CHF 517'085.00 ab. Der Allgemeine Haushalt (Steuerhaushalt) schliesst mit einem Aufwandüberschuss von CHF 222'600.00 ab. Als Steueranlage pro 2023 beantragt der Gemeinderat unverändert 1.75 Einheiten. Details können Sie dem GIB8 entnehmen.

Der Energiemarkt ist weltweit eingebrochen und die Strompreise werden um ein Vielfaches erhöht. Die Strompreise steigen in der Grundversorgung sowie auch bei den Grosskunden. Die Gemeinde Fraubrunnen wird vor allem bei der Wärmepumpe in Fraubrunnen mit einer massiven Strompreiserhöhung konfrontiert. Die Energiekosten werden im Budget 2023 mit Total CHF 492'700.00 berücksichtigt. Im Vergleich zur Rechnung 2021 liegen die Mehrkosten bei CHF 371'700.00.

Spielplatz Schulhaus Grafenried
Die Seilbahn beim Schulhaus in Grafenried ist defekt und muss ersetzt werden. Momentan ist die Bahn für den Gebrauch gesperrt. Auf Antrag der Kommission Finanzen und Liegenschaften hat der Gemeinderat einen entsprechenden Nachkredit von CHF 18'100.00 für die Reparatur genehmigt.

Personelles Kommission Bildung
Per Ende 2022 hat Martin Schär, Büren zum Hof, seinen Rücktritt aus der Kommission Bildung (KoBi) bekannt gegeben. Der Gemeinderat dankt Martin Schär für seine jahrelange Kommissionsarbeit und wünscht ihm alles Gute. Gestützt auf das Ergebnis der letzten Gemeindewahlen nimmt Lorenz Schuler ab Januar 2023 Einsitz in die KoBi. Der Gemeinderat wünscht Lorenz Schuler einen guten Start im neuen Amt.

Personelles Gemeindeschreiberei
Vivienne Wälti hat ihre Stelle als Sachbearbeiterin Einwohner- und Fremdenkontrolle per 30.11.2022 gekündigt. Ihre Nachfolgerin Larissa Kunz startet am 01.12.2022 mit Ihrer Arbeit. Deborah Chansorn tritt am 01.01.2023 die Stelle als Personalfachfrau an. Der Gemeinderat heisst die beiden herzlich willkommen und freut sich auf die Zusammenarbeit. Vivienne Wälti wünscht er für die Zukunft alles Gute.

Das Stellenbesetzungsverfahren für die Stelle öffentliche Sicherheit steht kurz vor dem Abschluss.

Termine Gemeindeversammlungen 2023
Die Termine für die Gemeindeversammlungen 2023 stehen fest:

  • Dienstag, 6. Juni 2023
  • Montag, 4. Dezember 2023

Die Gemeindeversammlungen finden in der Turnhalle Fraubrunnen statt.

Protokoll Gemeindeversammlung vom 31.05.2022
Gegen das Protokoll der letzten Gemeindeversammlung sind keine Beschwerden eingegangen. Der Gemeinderat hat das Protokoll genehmigt. Es kann unter www.fraubrunnen.ch / Politik / Gemeindeversammlung oder bei der Gemeindeschreiberei eingesehen resp. bezogen werden.

 

Der Gemeinderat