Kopfzeile

Sprunglinks

Inhalt

Richtplan Raumentwicklung – Resultat Vernehmlassung

Ortsplanungsrevision Fraubrunnen

Richtplan Raumentwicklung Fraubrunnen – Vorprüfungsbericht Amt für Gemeinden und Raumordnung

Der Vorprüfungsbericht des Amtes für Gemeinden und Raumordnung zum Richtplan Raumentwicklung ist am 01.04.2019 beim Gemeinderat eingegangen. Aus der Gesamtwürdigung kann entnommen werden, dass der Richtplan grundsätzlich begrüsst wird. Mit dem Richtplan liege eine übersichtliche, konzeptionelle Grundlage für die weitere Ortsentwicklung und die Nutzungsplanung vor. Gleichzeitig zeige er die Komplexität der verschiedenen Thematiken und deren Abstimmung aufeinander auf und lasse verschiedene Fragen offen. Da der Richtplan aufgrund des Koordinationsstandes zum Zeitpunkt der Einreichung keine „Festsetzungen“ beinhaltete, wurden vom AGR keine grundsätzlichen Genehmigungsvorbehalte vorgebracht. Das AGR hat empfohlen nochmals zu prüfen, ob der Koordinationsstand angepasst werden kann.

Der Vorprüfungsbericht brachte den Planungsbehörden nicht die gewünschten Informationen, weshalb zentrale Fragen der Siedlungsentwicklung mit einer Voranfrage zusätzlich abgeklärt wurden. Aus der Voranfrage kann folgendes mitgeteilt werden:

  • Die Einzonung des Entwicklungsgebietes „Hofmatte Süd Fraubrunnen“ ist grundsätzlich auch ohne Baulandkontingent möglich (Bauzonenlücke).
  • Die Umzonung des Entwicklungsgebietes „Möbelfabrik Fraubrunnen“ ist grundsätzlich möglich.
  • Die Umzonung des Entwicklungsgebietes „Mühle Fraubrunnen“ ist in der laufenden Planungsperiode ungewiss und wurde nicht zugesagt. Es bedarf weiterer Abklärungen durch die Planungsbehörden.
  • Eine Erweiterung der Zone für öffentliche Nutzung „Schule Fraubrunnen“ ist grundsätzlich denkbar. Die Hürden für die Umsetzung, vor allem weil Fruchtfolgeflächen betroffen sind, sind hoch.
  • Die Umzonung von Zonen für öffentliche Nutzungen in eine Mischzone ist grundsätzlich möglich. Für unüberbaute Landflächen gelten jedoch höhere Anforderungen womit die Umzonung fraglich ist.

Der Gemeinderat hat entschieden, mit dem Beschluss des Richtplans Raumentwicklung bis zum Abschluss der Mitwirkung zur Nutzungsplanung, zuzuwarten. Mit allfälligen neuen Erkenntnissen aus der Mitwirkung und auch aus dem Projekt der Schulraumplanung könnte der Richtplan noch geschärft werden.

Bauverwaltung Fraubrunnen

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionKontakt
Name
Massnahmenblatter.pdf Download 0 Massnahmenblatter.pdf
Ausschnitt_Zauggenried.pdf Download 1 Ausschnitt_Zauggenried.pdf
Ausschnitt_Schalunen.pdf Download 2 Ausschnitt_Schalunen.pdf
Ausschnitt_Mulchi.pdf Download 3 Ausschnitt_Mulchi.pdf
Ausschnitt_Limpach.pdf Download 4 Ausschnitt_Limpach.pdf
Ausschnitt_Grafenried.pdf Download 5 Ausschnitt_Grafenried.pdf
Ausschnitt_Fraubrunnen.pdf Download 6 Ausschnitt_Fraubrunnen.pdf
Ausschnitt_Etzelkofen.pdf Download 7 Ausschnitt_Etzelkofen.pdf
Ausschnitt_Buren_zum_Hof.pdf Download 8 Ausschnitt_Buren_zum_Hof.pdf
Richtplankarte.pdf Download 9 Richtplankarte.pdf
Erlauterungsbericht.pdf Download 10 Erlauterungsbericht.pdf
Mitwirkungsbericht_zum_Richtplan_Raumentwicklung.pdf Download 11 Mitwirkungsbericht_zum_Richtplan_Raumentwicklung.pdf
Vorprufungsbericht.pdf Download 12 Vorprufungsbericht.pdf